unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

stellen sich vor

 

Die pädagogischen Fachkräfte nehmen die Bedürfnisse, Interessen und Wünsche der Kinder ernst und machen sie zum Ausgangspunkt ihrer Arbeit.

 

Dieser Anspruch beinhaltet:

  • #  Jedes  einzelne Kind, unabhängig von seiner Lebenssituation, so anzunehmen wie es ist
  • #  Integrationsprozesse zu fördern und den Kindern Halt, Orientierung und Struktur zu geben
  • #  Den Kindern im Kindertagesstättenalltag eine Vertrauensperson und Partner zu sein
  • #  Anreize, wie auch genügend Raum und Zeit zum eigenen Gestalten und Handeln zu geben
  • #  Eine ständige Vorbildfunktion auszuführen
  • #. Die Kinder in ihrer Entwicklung zu beobachten und dem Entwicklungsstand entsprechend zu fördern und zu unterstützen
  • #  Vorbereiten, Planen und Gestalten des Tagesablaufs, der Räumlichkeiten, Rituale, Gespräche und Spiele für die Kinder
  • # Einen guten Kontakt zu den Kindern und Eltern herstellen
  • #. Die Arbeit angemessen dokumentieren und reflektieren zu können
  • #  Flexibel mit unerwarteten Situationen umgehen zu können
  • #  Berufliches Fachwissen, welches ständig durch Fortbildungen und Fachliteratur erweitert wird
  • #  Gemeinsame Arbeiten an der Qualitätsentwicklung

 

Die derzeitigen Mitarbeiter sind:

 

Leitung

Marienkäfer

 

 Gabriele Jung-Stendebach
 Barbara Hofmann
 
     
     

Marienkäfer

Marienkäfer   Hort
Rebecca Obre
 Gabriela Guerndt
Annika Kuhl
     
     
     
 Hort
   
 Sybille Kaschmieder
   
     
     
     
 Maulwürfe
Maulwürfe
Hauswirtschaftskraft
 Kerstin Weyl
 Klaudia Preußer
Christof Ebertshäuser
     
     
     
 Spatzen Marienkäfer
Kommissarisch Stellvertretende Leitung Maulwürfe
  Alexandra Herrmann Zerin Saygeli 
Evelyne Motz

 

 In unserer Einrichtung sind pädagogische Fachkräfte mit verschiedenen Zusatzqualifikation in unterschiedlichem Stundenumfang beschäftigt. Berufspraktika(inn)en im Anerkennungsjahr oder in der Sozialassistenz, sowie FSJler(innen) haben bei uns die Möglichkeit, ihr Jahrespraktikum zu absolvieren. eine Hauswirtschaftskraft sorgt für das leibliche Wohl der Kinder.

Jedes Teammitglied bringt durch seine individuellen Erfahrungen, beruflichen Werdegang und letztendlich seine Persönlichkeit ganz spezielle Stärken mit, die wir in unserer täglichen Arbeit so ein- und umsetzen, dass unsere Kinder davon optimal profitieren. Dabei ist es uns wichtig, dass wir in einem kooperativen und partnerschaftlichen Miteinander, einen gemeinsamen Konsens unserer Arbeit entwickeln und gemeinschaftlich erarbeitetete Ziele stets vor Augen haben. Jedes Teammitglied hat die Möglichkeit sich regelmäßig weiterzubilden. Fort- und Weiterbildungen bringen neue Impulse und Anregungen, sie halten uns auf dem aktuellen pädagogischen Wissensstand und motivieren und unterstützen uns bei der Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit. Ein internes Qualitätsmanagement stellt die dauerhafte Qualität unserer Arbeit sicher.