weitere Räumlichkeiten und Bereiche

 

Dinozimmer:


Dieser Raum ist ein Multifunktionsraum. Zur Schlafenszeit, nach dem Mittagessen, besteht für die Kinder die Möglichkeit dort zur Ruhe zu kommen und zu schlafen. Jedes Schlafkind besitzt sein eigenes Bett, diese können teilweise tagsüber versteckt werden. Um eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre zu schaffen, können die Kinder dort, betreut von einer Fachkraft, ihrem individuellen Schlaf- und Ruherhythmus nachkommen.

Außerhalb der Schlafenszeit, steht das Dinozimmer den Kindern als Rückzugsmöglichkeit zur Verfügung. Dort können sie in Ruhe auf Sitzsäcken Biilderbücher anschauen oder z.B. mit der Eisenbahn spielen. In diesem Zimmer halten sich maximal 4 Kinder auf, sodass eine ruhige Atmosphäre gewahrt bleibt.

 

Spielflur:


Auch der Spielflur unserer Einrichtung ist ein Multifuntionsraum. Er wird für die verschiedensten Angeboten und Aktivitäten genutzt.

Das Klavier und weitere Musikinstrumente sind im Spielflur zu finden, die zu musisch-kreativen Angeboten genutzt werden. Eine kleine Leseecke, die die Kinder selbstständig erkunden dürfen, steht ihnen dort ebenfalls zur Verfügung. Ein wechselndes individuelles Spielangebot wird den Kindern im Spielflur bereitgestellt z.B. Legosteine. Ein Tischkicker steht dort ebenfalls für alle bereit. Im Spielflur können vier Kinder gemeinsam spielen.

Abgegrenzt ist dort im hinteren Teil des Raumes, ein Bereich zu finden, den die Hortkinder für das Mittagessen und als eigenen Bereich nutzen, wenn sie sich im KiTa-Gebäude befinden. Das Team nutzt diesen Teil des Spielflures teilweise für die Vorbereitungszeiten und für Besprechungen.

 

Bewegungsraum:


Der Bewegungsraum steht den Kindern täglich zur Verfügung. Es werden ihnen Geräte und verschiedene Materialien angeboten, die die Kinder selbstständig und aktiv nutzen und gegebenenfalls umfunktionieren können. Die Kinder können vorgefertigte Bewegungsbaustellen erkunden oder hier ihre individuelle Bewegungslandschaft schaffen.

Hier sollen sie Raum, Zeit und viele Gelegenheiten erhalten, um ihren Körper kennen zu lernen und ihrem Bewegungsdrang nachzugeben. In diesem Raum dürfen sich ebenfalls vier Kinder alleine aufhalten.

 

Außengelände


Die Kindertagesstätte verfügt über ein mit altem baumbestand versehenes Außengelände. Der obere Teil besteht aus einer gepflasterten Fläche, die für Seilspringen, Gummitwist, kleinne Spiele und Fußball genutz werden kann.

Im unten gelegenen Teil befindet sich ein großer Sandkasten, Turnstangen, ein Trampolin, eine Vogelnestschaukel, einem Spielgerät mit Rutsche und Kletterwand, sowie einer Spiellandschaft für die Kleinsten. Um das Rollenspiel auch im Außenbereich einen Rahmen zu geben, stehen den Kindern zwei Spielhäuser zur Verfügung. In der abschließbaren Garage befinden sich Fahrzeuge für alle Altersgruppen d.h. Bobbycars, Roller, Fahrräder, Pedalos, Rollbretter, Traktoren u.s.w. Weiterhin stehen in einem Gartenhäuschen Sandspielsachen und andere Spielgeräte für den Außenbereich zur Verfügung.

Das Außengelände wird täglich in jeder Jahreszeit von allen Kindern gern genutzt.

 

 

Außer den genannten Räumlichkeiten verfügt die Kindertagesstätte über

  • einen Essensraum genannt "Knusperstübchen"
  • einen Waschraum für die Kinder
  • einen Wickelraum
  • eine Küche
  • zwei Personaltoiletten
  • eine Behindertentoilette